Samstag, 22. Dezember 2012

Post #229: Einen Monat Pause

Hallo zusammen,
Hi there,

ich hatte ja gar nicht die Absicht, einfach mal so einen ganzen Monat nicht zu posten. Aber das Leben hatte andere Dinge mit mir vor. Da kam dann alles auf einmal: ein fieser Virus, eine entzündete Zahnwurzel, eine Narkose zur ZahnOP, ein Abdruck für den Platzhalter usw. Termine über Termine, natürlich alles zusätzlich zu den üblichen adventlichen Verpflichtungen wie Plätzchen backen, Weihnachtsfeiern, Weihnachtsmarktbesuche usw.
Dann will ich euch so kurz vor den Feiertagen noch schnell einen Überblick geben, was ich alles so in der Zwischenzeit gescrappt habe.
it was not my intention to stop posting for a while, but my life just decided to take turns, that made me to. a bad virus, an aching tooth, an extraction and follow up doctor dates and so aon. But now I jsut take my time to show you all scrappy things I did in the last weeks:

Für den Scrapliftzirkel #56

Windlichter für den Adventccountdown im SBT

gefüllte Geschenkanhänger - auch für den Adventscountdown

Girlande to Go nach Scrapperia zum Adventscountdown

Zuckerstangenhalter zum Adventscountdown

Geschenkverpackung nach Silke - auch beim Adventscountdown dabei

Geschenktüte nach MarionK - auch eine Adventscountdownaktion



alle drei Keilrahmen nach einer ACD-Idee von Nadine
Ein weihnachtlicher Lift mit Frauke

Tja, und heute habe ich endlich noch etwas für die Großeltern fertiggestellt, was sie in zwei Tagen erhalten werden. Ich zeige jetzt hier mal nur die eine Version, die Heiligabend übergeben wird. Die andere soll noch geheim bleiben, denn eine der Beschenkten liest bestimmt mit ;)


So, das war es aber nun wirklich. Die Weihnachtskarten dieses Jahr waren sehr abgezählt, die meisten aus dem Schnittmuster von Scrapperia anlässlich des Forengeburtstags und die anderen aus den schnellen Geschenkanhängern nach Nadine mit geprägtem Hintergrund CS in Baumoptik erstellt. Zu mehr bin ich nicht gekommen. Daher an dieser Stelle, einen großen Dank an alle fleißigen Hände, die mir Weihnachtspost zukommen haben lassen. Ich weiss jede einzelne Karte zu schätzen, nur dieses Jahr kann ich mich einfach nicht mehr revanchieren. Ich gelobe Besserung fürs nächste Jahr!

Habt alle einen schönen vierten Advent und danach ein paar wundervolle Festtage!
Wie jedes Jahr kommt hier wieder mein Weihnachtsgruss mit der Iband - das ist eben zeitlos gut:



Alles Liebe und macht es gut!
Lots of love and have a good one!

Inga

Mittwoch, 21. November 2012

Post #228: Teenas Tipps

Hallo zusammen,
hi there,

heute ist Einsendeschluss bei Teenas Tipps und ich bin soeben fertig geworden.
War schön mal wieder mehr minimalistisch zu arbeiten. Dabei habe ich auch direkt die Farbchallenge aus dem Kettencrop im Rahmen des SBT-Geburtstages umgesetzt. und hier ist das Layout:

Farbchallenge war Hellgrün, Rosa und Braun. Gefällt mir gut, diese Kombi, wenn sie spärlich eingesetzt wird!

Die weiteren Sachen, die ich hier so herstelle, sind noch geheim. Also werde ich mich in absehbarer Zeit wieder melden und die Geheimnisse nach und nach lüften.

Macht es gut!
Have good one!

Inga

Montag, 12. November 2012

Post #227: Wo finde ich sowas nochmal?

Hallo zusammen,
Hi there,

über unsere Ferienwohnung in Selsey habe ich schon einmal Fotos gezeigt und auch ein Layout gescrappt, aber ich hatte noch ein paar Fotos übrig und da es so ein tolles Heim auf Zeit war, habe ich einfach noch eine Seite gestaltet. ich habe versucht, mit vielen Schichten zu arbeiten. Die Papiere sind alles aus einem Scrapabilly-Kit, das nach meinem Cropabend mit Sabine, Nadine und Frauke noch hier "rumlag". Da fiel fast alles von selbst an die richtige Position. Als Finish sind in den letzten Tagen noch die Wachskleckse und die gerissenen Papierstreifen hinzugekommen.

Dann also hier nochmals ein Layout über unseren "Wohnwagon":

Ob ich wohl jemals wieder eine solch wunderbare Heimstadt auf Zeit finden werde?
War schon sehr besonders.
Sobald unsere Urlaubszeiten genehmigt sind, werde ich etwas ähnliches für Juli 2013 in Cornwall suchen. Wer da also einen Tip für uns hat, nur her damit ;)

this is all about our wonderful holiday home when we went to Selsey last year. Using the last photos and some more layers as usual.
Just in case, if somebody knows a nice holiday home in Cornwall, let me know, as we would like to go there next July. 

Zum Schluss möchte ich noch eine neue Leserin hier begrüßen: (K)Eva! Schön, dass Du Dich in meine Leserliste eingetragen hast. Ich freu mich, dass die Anzahl langsam aber stetig wächst.
Last but not least a big and warm welcome to the newest reader (K)Eva!

So, nun bin ich weg und gehe in eine Mini-Massenproduktion *hihi* aber ein Adventsmarkt fordert Aktion meinerseits.

Bis bald. Macht es gut!
Till next time. Have a good one!

Inga

Post #226: Sie klingeln

Hallo zusammen,
Hi there,

ja, sie klingeln - meine ersten Weihnachtskarten 2012 klingeln mit kleinen weißen Glöckchen. 

Zu den weißen Glöckchen bin ich durch einen Einkauf bei "Familie E" gekommen. Eigentlich wollte ich ja silberne Glöckchen haben, aber die waren schon ausverkauft. Meine bessere Hälfte hat mir zwar liebenswerter Weise am ersten Verkaufstag einen silbernen Glockenkranz geholt, aber eben einen GLOCKEN- und keinen Glöckchenkranz. Der darf nun ganz unzerstört im Fenster hängen und die weißen Glöckchen werden vom Metallherz abgetrennt und verbastelt.

Die Karten sind nach einem Schnittmuster von Sandra/Scrapperia entstanden, das sie im Rahmen der SBT-Geburtstagsparty zur Verfügung gestellt hat.

yes, my christmas card are ringing with little white bells this year! Oh how lovely!
The design of the cards is made up by a cutting pattern made by Sandra/scrapperia, which she showed us while the birthday celebrations in the SBT Forum.






Von dem Papier besitze ich noch ein wenig...also wird es dieses Jahr wohl "gediegene" braune Weihnachtskarten für alle geben. Mal nicht die klassisch roten oder rot/grünen.

Aber es gibt ja noch so viel mehr, was in der vergangenen Woche im Scrapbooktreff passiert ist, denn es war ja Geburtstagswoche. Zum Beispiel habe ich am Mittwoch mal wieder einen Kettercrop abgehalten. Meine Güte, was war das für ein virtuelles Gewusel. Gewusel ist irgendwie immer schön, wenn auch anstrengend, wenn die Warnoption vor neuen Beiträgen eingeschaltet ist. Denn dann kann man seinen frisch verfassten Post nicht sofort absenden, sondern man bekommt erstmal alle Beiträge angezeigt, die in der kurzen Zwischenzeit, während man die Worte eingetipselt hat, abgeschickt worden sind. Somit kam ich manchmal im wahrsten Sinne des Wortes "nicht zu Wort". Puh! aber wir haben das trotzdem alles geschafft und jede Menge Spaß.

Samstag war ich selber auch noch mal beteiligt, nämlich mit einem der Layouts für den "Minijumpstart". So ein Jumpstart bringt die Layoutsammlung ja extrem weiter, wenn man denn gerne liftet. Ich lifte gerne mal. Deshalb habe ich eine Vorlage ausgesucht und umgesetzt. Aus dem digitalen Layout "fluffy" von Robyn Meierotto (hier ihr Blogeintrag) wurde bei mir ein Papierlayout.
Es heißt "Petworth Park"

This is my take on "fluffy" by Robyn Meierotto (her blog). I did it for the mini jumpstart over at SBT at Saturday.


so, ich widme mich heute den anderen Liftvorlagen und liegengebliebenen Aufgaben aus dem SBT-Geburtstag - und nebenbei wohl auch dem Haushalt *seufz*

Bis bald. Macht es gut!
Till next time. Have a good one!

Inga

Montag, 5. November 2012

Post #225: Gestartet

Hallo zusammen,
hi there,

heute ist sie nun gestartet - die Geburtstagswoche im Scrapbooktreff.
Direkt zu Beginn gab es passend zum 5. Geburtstag und als Erinnerung an so manche Herausforderung, die in diesen fünf Jahren gestellt wurde, eine Materialchallenge von Frauke:

Erstelle ein 5x5 Layout
Man sollte 5 Fotos, 5 Papiere, 5 Embellis, einen Titel aus 5 Worten und 5 Zeilen Journaling auf einem Layout vereinen.

Ich habe heute nach meinem Zahnarztbesuch diese Aufgabe gelesen und heute nachmittag recht spontan mit der Umsetzung begonnen. Wer nun denkt, das geht aber nur, wenn man das Layout sehr voll packt, der irrt. Frauke hat es schon mit ihrer Umsetzung bewiesen und auch mein Layout hat noch recht viel white space zu bieten:

today the birthday celebration week at Scrapbooktreff started.
The first birthday thread is all about challenges. Frauke did so many of them for us in the past five years so she came up with one connevted to the FIVE according to the fifth birthday we celebrate:
Scrap a layout 5x5
That means not the size, but the use of 5 photos, 5 papers, 5 embellishments, title with 5 words and 5 rows of journaling.

After my visit to the dentist this morning I read this challenge and in the afternoon I started right away. If you think, that´s going to be a fully stuffed layout, is wrong. You want prove? Take a look at Fraukes take on the challenge as well as on mine:



Bis bald! Macht es gut.
Till next time! Have a good one.

Inga

Montag, 29. Oktober 2012

Ich mache mal wieder Werbung

Hallo,

ich mache mal kurz Werbung für etwas ganz Tolles, was euch nächste Woche im SBT erwartet:
Freut euch auf eine Woche voller Aktionen! Das wird sicher sehr inspirierend und bringt jede Menge Spaß - und im besten Falle auch Scrapergebnisse.
Also, ich sehe euch dann im SBT!

Inga

Sonntag, 14. Oktober 2012

Post #224: Im Auftrag

Hallo zusammen,
hi there,

unglaublich, ich habe meine erste "Auftragsarbeit" erstellt. Eine liebe Bayerin hat mich gefragt, ob ich eine Abschiedskarte für eine Arbeitskollegin erstellen könnte, da sie im Handel so gar nichts Passendes finden konnte.
Hm, kurz überlegte ich, ob ich wirklich eine Karte so gestalten könnte, dass sie anderen so gut gefällt, dass sie sie gerne verschenken. Dann dachte ich mir: Versuch macht klug.
Gesagt getan und hier ist mein Ergebnis, was schon in Süddeutschland ankam und wohl Gefallen gefunden hat:
unbelievable, but I really did my first card design ordered by a third person. A lovely bavarian girl asked me to do a farewell card for a leaving work made, cause she didn´t find any card in the shops around that suited her idea.
So, at the first I thought - hm am I ready to do a work for another person to give away? Second thought was: Ok, give it a try.
And this is the card, which already got to my friend in South Germany and she liked it:


So, nun lade ich mal die Photos vom leider verregneten Urlaub in den Bergen...
Melde mich wohl also später oder morgen nochmal.

Bis bald! Macht es gut.
Till next time! Have a good one.

Inga

Und noch eine weitere

Hallo liebe Staehaeff,

schön, dass du bei mir regelmässig mitlesen magst!
Ich hoffe, bald kriegst du hier wieder mehr zu sehen.

Inga

Sonntag, 30. September 2012

a warm welcome

Die nächste Begrüßung eines neuen Lesers geht an ChristineL.!!
Schön, dass Du meine 40ste feste Leserin bist. Danke für Dein Interesse.

So, und nun heißt es die Croptasche von gestern auspacken und verräumen.

Bis dann,

Inga

Post #223: Erst lange nichts, aber dann!

Hallo zusammen,
Hi there,

irgendwie war wohl eine (unfreiwillige) Scrappause angesagt. Anders ist es wohl nicht zu erklären, dass ich schon länger nicht wirklich was Produktives zeigen konnte.
Da kam mir nun der NRW-Crop wie gerufen. Gestern war es so weit. 15 scrappige Mädels haben sich bei Ilonka im Studio eingefunden und einen wundervollen Tag verbracht. Zumindest aus meiner Sicht hat es uns an nichts gefehlt. Wir hatten neben dem Scrapgepäck, jede Menge Spaß, lustige Gespräche, ein wenig Gegacker, einen "winzig kleinen" Bauchladen, ein extra Maschinenzimmer, lecker Essen und Trinken - also ein "wundervolles Rundum-Wohlpaket" und einen Crop, wie er sein sollte.
Ich habe geschnattert, gelacht, gescrappt, gekauft, gegessen, getrunken - und schwups war die Zeit um.
Nach meinem Aufbruch wurde sicherlich noch bis in die Puppen weitergescrappt, denn die ganz Schlauen unter uns, hatten sich eine Übernachtung eingeplant. Clever, meine Damen!

so, und nun habe ich wirklich Einiges zu zeigen, was ich nicht nur in meinem stillen Scrapkeller, sondern teilweise auch auf dem NRW-Crop erstellt habe:

it must have been a (not planned) scrap break indeed. There is no other answer for this long time of not blogging and having nothing to share.
So the NRW-Crop came just in time. Yesterday it took place. 15 scrappy girls came to Ilonkas studio and had a great time together. Everything was just perfect - wasn´t it? We had a little scrap luggage, and much of everything like fun, laughter, good talks, a "little" vendor´s tray, an extra machine display, good food and drinks - so it was a wonderful scrappy Wellnessday and Crop, like it shpuld be.
I talked a lot, laughed a lot, scrap a little, bought a little (more or less), ate and drank too much, I admit.
So time flew by and after I went on my back way back home there was still much scrapping going on there, I suppose.

So, now it come to the part of sharing some work with you. Here we go:

Erstmal was aus dem stillen Kämmerlein: Mein Lift für den Scraplift #34:


und zwei Geburtstagskarten:



Und nun ganze 4 Layouts vom NRW-Crop:

nach dem SDW26 von Frauke

nach dem SDW 27 von Bille

nach dem SDW 35 von Claudia

und

und ganz ohne Vorlagenidee entstanden aus den letzten Resten eines Scrapabilly Kits
So, puh, das war jetzt genug fürs Auge, oder?
Dann macht es mal gut!

That´s enough for today, isn´t it?
Have a good one and take care!

Inga

Dienstag, 18. September 2012

Post #222: it´s a girl

Hallo zusammen,

irgendwie habe ich wohl gerade eine unscrappige Phase. Ich weiß nicht mal genau wieso oder was das ist, was mich nicht jeden Tag an den Basteltisch eilen lässt, aber momentan gibt es so viel mehr , so viel neues und so viel wichigeres in meinem Leben.
Heute war es aber wieder mal soweit: ich "musste" schrappen. Einmal für den Scrapliftzirkel in SBT - das Layout kann ich sicherlich in den nächsten Tagen hier zeigen, denn nach mir sind nur noch 2 weitere Damen an der Reihe, und einmal eine Karte zur Geburt eines süßen kleinen Mädchens.
Es ist dann eine geprägte, distresste Bannerkarte geworden:


Tja, und dann lasse ich genau diese Karte hier liegen, da ich das Glossy Accents Herz noch weiter trocknen lassen wollte...so lagen Geschenk und Karte getrennt und ich denke leider nur an den einen Teil des Geschenks. Ärgerlich, aber die Karte wird dann als bald nachgeliefert.

So, dann war es das dann erstmal wieder. Bis zum nächsten Mal: Macht es gut!!!

Inga

Freitag, 24. August 2012

Der grosse Tag

Hallo zusammen,

"der große Tag" war gestern und ist nun schon Vergangenheit, selbst wenn das Gefühl uns sagt: Es ist noch alles neu! Ja, es ist neu, aber neu ist auch gut. Es ist ein weiterer Schritt in die Selbständigkeit. Der M. hat kein bisschen Wehmut, sondern ist freudig erregt; voller Neugier auf die Dinge, die ihn nun erwarten und unser Familienleben ab sofort mit prägen werden. Ein neuer Abschnitt hat begonnen. Wir hoffen, dass es ein guter, erfolgreicher und schöner werden wird.



Macht es gut!

Inga

Mittwoch, 22. August 2012

Post #221: zu spät, spät und rechtzeitig

Hallo zusammen,
Hi there,

ich zeige euch heute drei neue Layouts. Eines kann die Prädikate zu spät und rechtzeitig vereinen. Das ist ja wirklich ein guter Spagat! Aber so ist das, wenn man versucht mehrere Herausforderungen in einem Layout zusammenzufassen.
Ich habe nämlich zu spät zu Teenas Challenge das Thema "Spiele" verarbeitet. Gleichzeitig sit das mein Layout zur 4. Flaschenpost aus dem Stempelmeer-Forum. Es galt eine Farbkette zu bilden und ich habe mir die Kombination braun-gelb geschnappt. This&That hatte die richtige Farbkombi im Programm und so kam das dabei raus:
today I´ll show you three new layouts. One combines "too late" and "just in time". Hard to believe. But that´s what´s happening, when trying to combine some challenges in one layout.
I am too late for the challenge of Teenas Tipps (build a layout themed play) and just in time for the challenge of stempelmeer message board (color challenge brown yellow). I picked the papers from This&that Collection and here is what I did with them:





Meine "späte, aber noch pünktliche" Umsetzung des "Fang des Monats" - ebenfalls aus dem Stempelmeerforum - folgt sogleich:
My "late but not too late" layout is my take on the Catch of the month - a challenge hosted over at the stempelmeer message board as well:


... und wieder erkennt man den Glitter des Papiers nicht...aber wie Frauke so schön bemerkte, denkt euch das Papier, mich und meinen komplette Umgebung glitzernd. 
Dummerweise habe ich dieses Layout angefangen, als es so unerträglich heißt wurde. Da klebt der Glitzer noch besser am Schweiß fest.... Kennt ihr das auch von beglitterten Papieren? Also dass die "abglitzern" und man selber und/oder die Umgebung dann auch irgendwann glitzert??
... again you can´t see the glimmer effect of the patterned paper...but as Frauke lately posted: you just have to imagine the glittering paper, me glittering and all my workspace glittering too.
I started creating this layout on a very hot day just some days ago. You know, that glitter sticks even better to you, if you are sweating, don´t you.... Did you experience the same with glittered paper? I mean, are you used to be glittered by this paper, too?

Zu guter Letzt noch ein Layout, das ich bei Frauke auf der Terrasse gescrappt habe. Auch damals war es heiss, so richtig heiss. so heiß, dass die Rubons, die dem verwendeten Kit beilagen, sich selber "verflüssigten" und beinahe alles ruiniert hätten. Merke: Rubons nie in die Hitze mitnehmen.
Lastly here is a layout, that I did when sitting with Frauke in the Garden. It was a hot day too.  So hot, that the runons, which were enclosed in this kit, nearly ruined the whole layout, as they got a little bit sticky when melting at these temperatures by themselves! So, keep in mind: Never take rubons with you when it is hot.


Ein paar Wachsmalklekse haben es auch auf dieses Layout geschafft. So langsam machen die mir Spaß. Aber ich befürchte, das Kind wird nun seine Wachsmaler wieder selber brauchen, wenn es morgen mit der Schule losgeht. Also muss ich mir wohl selber welche kaufen.

Das war es dann für heute!
Morgen ist ein großer Tag für den M. also werde ich jetzt die Kalte Schnauze herstellen und im Kühlschrank "backen". Außerdem sollte wohl das Bügelwäsche-Ensemble weggeräumt werden, wenn die Großeltern sich morgen auch die Ehre geben. Das macht keinen schönen Fotohintergrund :D

Macht es gut!
Have a good one!

Inga

Samstag, 18. August 2012

Post #220: Sketch der Woche 32

Hallo zusammen,
Hi there,

ihr merkt es schon, es ist wieder aufgetaucht - mein Passwort für den Bilderserver. Also kann ich euch auch mein Layout zum Sketch der Woche 32 zeigen. Den Sketch hat Sternchen im SBT Forum bereitgestellt und ich habe ihn für mich passend abgewandelt. Hier also ein  Schaukellayout "bäuchlings":
of course you´ll have noticed, it´s here again - my password for the server has  finally been recovered. That´s why I can show you my take on the sketch of the week 32. The sketch was provided by Sternchen over at the SBT forum. I used it as a base idea for a layout that more me than the sketch itself is:



Schön sommerlich, gell?!
That capturing summer, isn´t it?!

Und zum Schluss dieses Eintrag möchte ich die nächste neue "Verfolgerin" begrüßen: "valiriel", schön, dass Du hier mitlesen magst.
one more thing before I´ll end: I´d like to welcome the next new "follower": "valiriel", I am happy that you follow my blog.

Das war es dann und nun leg ich mich auf die Liege und versuche Bewegung zu vermeiden, um die Temperaturen irgendwie ertragen zu können.
Habt einen schönen sonnigen Tag und macht´s gut!
That´s it for today. I´ll go and rest on the sunbed in the garden and will avoid any further movements, as it´s just burning down on us with very high temperatures.
Have a sunny day and take care!

Inga

Mittwoch, 15. August 2012

Verloren im Passwortnirwana

Hallo zusammen,
Hi there,

da bin ich mal wieder - nur leider ohne Bilder. Das hat genau einen Grund:
Kennt ihr die schöne Sitte für alles und jedes ein Passwort vergeben zu müssen? Dabei darf dieses den unterschiedlichsten Anforderungen genügen. Also hat man für alle Sachen des Lebens von A wie amazon bis Z wie Zeiterfassung im Büro ein eigenes Passwort. Es ist mal mindestens 6 stellig, mal maximal 8 stellig, mal genau 7 stellig; mal besteht es nur aus Groß- und Kleinbuchstaben, mal aus Buchstaben und Zahlenkombinationen, mal unbedingt mit Sonderzeichen kombiniert, mal auf keinen Fall damit kombiniert... und das alles soll man sich ohne Notizen merken und ja nicht immer das selbe benutzen. Und weil es Sachen gibt, die besonders wichtig sind, ist man bei denen dann auch ganz besonders vorsichtig; denkt sich ein ganz besonderes Passwort aus. Dumm nur, wenn man dann genau dieses Passwort mal braucht und nicht mehr weiss, welches es ist. Dann sausen die Gedanken durch das Passwortrepertoire - und finden und finden nicht das richtige. Das nennt man dann wohl verloren im Passwortnirwana.
Ich hoffe, der C. findet das Passwort wieder oder kann ein neues vergeben, damit ich wieder Zugriff auf unseren Bilderserver erhalte. Bis dahin müsst ihr also ohne Bilder von mir leben.
So, nun kennt ihr meine Geschichte zum Passwortnirwana.
Macht es gut!

it´s me again - but without any photos. That´s why:
You know that you need a password for nearly everything in life from A like amazon to Z like timetool at work (Zeiterfassung in german). And these passwords have to fulfill various criterias: have to be at least 6 digits, not more than 8 digits, exactly 7 digits; has to include upper and lower cases only, a combination of letters and numbers, including a special character or speical characters aren´t allowed... and all this has to be remembered without any note and please do not use the same password every time again. Because there a things that matter a lot you are very carefully when choosing the password. But in the unlikely event, that you´ll need this password you have a problem if you can´t remember it. That what I call "lost in the password nirvana".
So, I hope Mr C. will remember the password for our photo server soon or has a solution to change it to a new one. Meanwhile you´ll have to wait for my photos - sorry.
That´s my story for today.

Have a good one!

Inga

Mittwoch, 8. August 2012

Post #219: Zwei mehr

Hallo zusammen,

Der Jumpstart und auch die Aktionen wie Schnipselsketche und Super Sommer Sketch Sonntag haben meine Layoutsammlung ganz schön anwachsen lassen. Heute kann ich euch sogar shcon wieder etwas zeigen, denn wieder gibt es 2 Layouts mehr in meiner Sammlung:

Der M. an der englischen Küste im April 2011:

und meine Umsetzung zum Sketch der Woche 31 aus dem SBT. Dieser Sketch ist von Susanne gestaltet worden. Sie hat ihn mit Naturfotos umgesetzt. Ich habe nun ein paar Sommerphotos zur Hand genommen:


Ich habe gestern bei meinem Shoppingtrip zu Sylvia von Scrapabilly Kreisstanzen für die Big Shot erstanden. Diese habe ich dann direkt mal heute eingesetzt, da ich diesen "weiß auf weiß"-Effekt gerne mal selber ausprobieren wollte. Abstandspads heben die Elemente so richtig hervor.


So, das war´s für heute.
Bis bald! Macht es gut!

Inga

Montag, 30. Juli 2012

Post #218: Neun von zehn

Hallo zusammen,
Hi there,

gestern fand der SuperSommerSketchSonntag, kurz SSSS, im SBT statt. 10 Sketche verschiedenster Couleur wurden angeboten.
Ich war zunächst mit meinen Männer unterwegs im phaenomenta.Luedenscheid, aber nach unserer Rückkehr bin ich schon mal gestartet. Leider blieb an dem Tag nicht mehr sehr viel Zeit zum Nacharbeiten, aber da ich klug geplant habe und lieber abends schnell meine Bügelrunde zum Großteil erledigt habe, konnte ich mir heute etwas Freizeit zum scrappen gönnen. Dankbarerweise ist der Sommer ja doch noch nicht ganz vorbei und so konnte das Kind, was in 3,5 Wochen in die Schule kommt, vormittags und nachmittags auf dem Siedlungszugehörigen Spielplatz mit lauter Nachbarskindern spielen. Das war wie ein Zeichen, dass das Universum mir die Scrapzeit auch gönnen wollte ;)
Tatsächlich habe ich 9 von 10 Sketchen umgesetzt. Einzig der 9-Foto-Sketch von Teena blieb (noch) auf der Strecke, denn irgendwie hatte ich keine 9 zusammengehörigen Photos mehr übrig und werde mir die Idee für die nächste Photobestellung merken.
Und hier sind meine Ergebnisse:

yesterday the Super SummerSketchSunday over at SBT took place. 10 various sketches to be used - latest by 8pm today, if you would like to eligible to the price drawing.
As Sunday is family time, we made a trip to phaenomenta.Luedenscheid as family time, but after our return I started of with the first two sketches. As the day came to its end, I thought of doing the missing takes today, so I did my ironing in the evening to be free today. As the summer is not all over - even not in Germany - little M. had the opportunity to play on the playgrounds nearby till late in the afternoon. That must have been a sign from the universe to me to get going. And I did!
I did 9 takes, just the sketch of Teena is left by now, but I do not have 9 photos of a same theme left here, but I will surely think of it, when ordering the next photo prints.
And here are my results:











Jetzt bin ich ausgepowert. Das Abendprogramm läuft hier gerade an - nichts ist wichtiger als Routine...
Macht es gut!
That´s it for today and I am really done for now. The daily evening routine is running here - nothing beats a good routine ;)
Hav a good one!

Inga
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...