Dienstag, 31. Januar 2012

Post #179: Hüpf hüpf

Hallo zusammen,
hi there,

was bin ich in diesen Januar reingesprungen. Reingesprungen in eine geballte Ladung Kreativität, die ich durch den Jumpstart im SBT erhalten habe. Sonst hätte sich der Müßiggang vielleicht auf mein Hobby gelegt - nicht auszudenken... ;)
Aber, bei meinem Post gestern habe ich eines nicht bedacht:
Ich kann euch heute noch gar keine Rückschau zu meinen Lifts vom 16.1.-31.1. geben, da ich an einigen Layouts noch etwas fertigstellen muss und auch den heutigen Lift noch angehen muss. Das wird bis in die späten Abendstunden dauern - und dann ist kein ordentliches Licht mehr da, um die Layouts zu fotografieren und einzustellen. Also gibt es die Rückschau dann wohl erst morgen oder Donnerstag.
Bis dahin kann ich aber wenigstens noch einen Nachtrag zeigen, denn der Lift vom 13.1. wollte mir ja erst nicht so gut von der Handgehen, weshalb ich einige Tage Pause und Denkzeit brauchte, um ihn anzugehen. Darum fehlt er auch im ersten Teil meines Jumpstart-Posts.
Dann zeig ich ihn hier mal eben separat, damit ihr nicht ganz ohne etwas gesehen zu haben, wieder weiterklingt:
It´s been a burst of creativity in January. All due to the jumpstart at SBT. It´s been a great time. Not to imagine, how much I could have idled around with my hobby, if I had not attended the jumpstart... ;)
But one thing I left out of mind in yesterdays post:
I can´t show you all the lifts done for the day 16th to 31rst, cause some have to be finished and I have nit begun with the lift for today.  All this will take it´s time - maybe till late this evening. So, in oder to have good light conditions to take some photos of the layouts for you, I will post them tomorrow or thursday - stay tuned.
In the meanwhile you will not have to click elsewhere without seeing one thing from me ;) I missed to show my lift for the 13th, cause it´s been a hard time, seeing what lay in this lift for me. But finally I got it done and here you go and see:


Ich habe einfach die Strahlen weggelassen, die es mir so schwer gemacht haben, aber die Aufteilung zum großen Teil übernommen. Das rot-weiße Twine hat auch wieder seine Verwendung gefunden, ich glaube, das ist mein Lieblingsband momentan.
I went without the rays of the original sketch, but took most other parts to lift it. The red-white twine, which found it´s way onto this lift, is one of my favorites these days.


So, dann sag ich einfach mal: Bis bald mal wieder.
Just leaving with the farewell and hope to read you soon again.


Inga

Montag, 30. Januar 2012

Post #178: Durchstarten

Hallo zusammen,
Hi there,

es ist wieder Montag und Zeit, für die Woche so richtig durchzustarten. Womit tut man das am besten? Mit einer Inspiration, die Laune macht. Und da ich letzte Woche keine Montagsinspiration gezeigt habe, reiche ich die jetzt mal schnell nach:

it´s Monday again and time to get started into the new week. How to do it? Best way is to get a lot of inspiration, that pushes you forward. As I did not show any inspiration last week, I´ll show you some more this time:


1. Inspiration "climbing the ladder" by Umenorskan


Ihre Layouts sind mir schon oft aufgefallen und deshalb verfolge ich ihren Blog auch immer aufmerksam. Guckt doch auch mal vorbei - es lohnt sich!!!
I love her layouts a lot and have her blog in my feed reader subscription. Join me there and have a look - it´s worth it!!!


2. Layout "measured" by HelpMeRonda


Dieses Layout habe ich mir gemerkt, da ich den Spruch so toll finde.
I bookmarked this layout, cause I love the words used.


3. "fixated" by LaurenB79


Toll, dass man mit Schwarz.Weiß, so viel erreichen kann. Abgesehen davon, kenne ich dieses Verhalten von meinem Sohn M. auch. Beides ein Grund für diesen Pick.
Isn´t it stunning, how gorgeous this layout is, even though only using black and white. Besides this, I am used to this situation displayed, as my son reacts the same. Both a good point to have it picked for todays inspiration.




Nicht genug der Inspiration?! Nein, ich kann euch auch noch meinen heutigen Beitrag zum Jumpstart im SBT zeigen:
Not enough of inspiration ?! No, I will show you my take for todays challenge of the jumpstart at SBT:

Die Vorlage war von jcchris und heißt "so blessed. Mein Lift sieht so aus:

Leider ist das Photo etwas unscharf geworden. Aber ich mache heute ein neues, denn morgen will ich euch dann meine Ergebnisse des Jumpstarts von 16.1.-31.1. zeigen. Ich hoffe, ihr guckt dann wieder bei mir vorbei.
I am sorry, my snapshot is a little fuzzy. I will have a new shoot today, cause tomorrow I´ll be back with my summary of the jumpstart layouts from 16.1. to 31.1.. Hope to see you all again tomorrow.



Bis dahin! Macht es gut!
See you tomorrow! Have a good one!


Inga

Montag, 16. Januar 2012

Post#177: Schon wieder ich

Ja,

wie versprochen gibt es heute nun schon den zweiten Post.

Erstmal meine Umsetzung des Jumpstartlifts vom 15. Januar

Lift vom 15. Januar
Mir fehlt noch irgendwas... aber prinzipiell mag ich diese Aufteilung schon mal sehr. Vielleicht kommt noch ein wenig Washi-Tape drauf.

und dann hatte ich euch die Montagsinspiration versprochen. Also hier ist sie:

hverdagsglede von luna75



so, nun bin ich wirklich weg bis demnächst ;)
Tschüß

Inga

Post #176: Ich bin wieder da

Hallo zusammen,
hi there,

um es international zu sagen: I am back!
Nach der Blog-Pause, die ich mir seit dem Jahreswechsel gegönnt habe, möchte ich euch heute meine Layouts zeigen, die ich für den Jumpstart im SBT gewerkelt habe:
to keep it international: I am back!
After pausing from blogging since the turn of the years I´d like to share some layouts with you, which I did for the jumpstart at SBT:

Lift vom 1. Januar - Technik: Farbenschmiererei ;)

Lift vom 2. Januar - Technik: Reißen
Diese Vorgabe habe ich mir ausgesucht. Sie stammt von Lisa aka Asil1973 @ TwoPeas

Lift vom 3. Januar - Technik: Mehrfoto-Layout
Ganz mädchenhaft. Ein Layout über meine Bühnenpremiere mit der Theatergruppe

Lift vom 4. Januar: Technik: Layering
Mit dem Dezember Kit von Scrapabilly -  werde ich bei Scrap Dein Kit einreichen

Lift vom 5. Januar - Technik: Ich nenn es mal "wild"
In Echt sieht das Layout viel roter aus. Die Farbverschiebung scheint wohl an der schlechte Beleuchtung gelegen zu haben.

Lift von 6. Januar - Technik: Papier rollen
Ein Liftlingsphoto, eine tolle Technik, Papier aus der Scrapwundertüte - ich liebe diese Layout.

Lift vom 7. Januar - Technik: Clean and simple
Ich bin nicht wirklich glücklich mit diesem Layout, aber nun ist es abgeheftet ;)

Lift vom 8. Januar - Technik: Wimpelkette
Ein Lift nach Rahe - ich wußte sofort, welches Photo und welches Papier - wieder das Scrapabilly Kit aus Februar 2011
kommt auch noch zur Scrap Dein Kit Challenge - und diese Kit ist nun bis auf ein paar Fitzel wirklich restlos verbraucht!

Lift vom 9. Januar - Technik: Patchwork

Lift vom 10. Januar - Technik: Streifen
und noch eins für Scrap Dein Kit - hier wurde mit dem Scrapabilly Kit September 2011 gearbeitet

Lift vom 11. Januar - Technik: ???
Mit dem Layout habe ich mich wirklich schwer getan, aber nun ist und bleibt mein Lift so.

Lift vom 12.Januar - Technik: wilde Nähte
Leider zickt meine Nähmaschine seit diesem Layout...ist ja auch gerade 2 Jahre alt - ich hoffe, sie hält noch etwas durch. Mein Budget sieht momentan nämlich keinen Ersatz vor...
Diese verwendeten Straps und Stickerelemente sind aus dem Scrapabilly Kit April 2011

Der Lift vom 13. Januar fehlt mir noch. Es ist ein Layout mit Strahlen. Genau diese sagen mir leider so gar nicht zu. Ich schau dann mal, ob ich es anders lösen kann.

Lift vom 14. Januar - Technik: Buchstabensalat
Die Photos sind schon fast 4 Jahre alt. Da war gerade das "Bobo"-Buch bei Mini sehr angesagt. Eine Strafe für jede Eltern, aber die Kleinkinder lieben diese Bobo-Geschichten....

Der Lift vom 15. Januar ist ein echtes Scraps-Layout und ich freu mich schon drauf, es umzusetzen. Dafür brauche ich aber noch Zeit. Vielleicht geht heute nachmittag ja noch was...

So, das war die geballte Ladung. Damit lasse ich es für den Moment bewenden. Später melde ich mich aber nochmals mit der Montagsinspiration.
That´s it for now. I´ll come back later with the monday inspiration.

Macht es gut!
Have a good one!

Inga

Sonntag, 15. Januar 2012

Gewinnspielinfo

Hallo zusammen,

ja, ich möchte euch kurz auf das Gewinnspiel bei der ScrapArtZine hinweisen:

hier entlang um zur neuen Website sowie zu den Teilnahmebedingungen zu kommen.
Viel Spaß und viel Glück,

Inga

Sonntag, 1. Januar 2012

Post #175: Neubeginn und Rückschau(en)

Hallo zusammen in 2012,
Hi there in 2012,

nun ist es soweit. Das neue Jahr hat angefangen. Also nehme ich mir die Zeit, auf das alte zu schauen.

Erstmal persönlich: Es war ein aufregendes Jahr. Es gab Herausforderungen (in der Erziehung und im Job), es gab Schwund (bei den Kilos), es gab Durchhaltevermögen (beim Lesen und Führen der Leseliste), es gab Terminstress ( mit der Masterarbeit meines Mannes), es gab Urlaub (in Südengland und zu Hause auf Terrassien), es gab Auszeiten ( beim SBT im Oktober), es gab Verscrappenwertes (Urlaubsfotos, Konzertbesuch bei C.Emerald), es gab Katastrophen (in Japan und anderswo auf der Welt) und es gab Alltägliches. Kurzum ein Jahr voller Höhen und Tiefen. Leider behält man viel zu oft die Tiefen und das Alltägliche (auf den ersten Blick vollkommen Unspektakuläre) im Blick und in der Erinnerung, aber die Besinnung auf die glücklichen Momente sollte man nicht vergessen.

Dann noch zum Thema Scrappen:
Ich habe an vielen Scraplifts teilgenommen und auch einige Challenges bearbeitet (darunter z.B. die von Teenas Tipps und Scrap Dein Kit); habe endlich die Albenlösung für mich gefunden, die paßt; habe meine Montagsinspiration fortgeführt; habe nicht so viele Layouts geschafft, wie ich es gerne gehabt hätte; habe an diversen Aktionen im SBT mitgewirkt; habe meinen Maschinenpark nur geringfügig erweitert; habe ältere Kits fast vollständig aufgebraucht. Kurzum ich war wohl recht produktiv.
Also gibt es hier nun meine Top11 aus 2011 - so wie es viele dieser Tage auf den Blogs gezeigt haben, z.B.  auch Nadine

aus dem Jumpstart direkt 2 Layouts:



aus Februar - entstanden für eine Scrapliftrunde:

der März mit Karneval und Geburtstagsrunde ging zu schnell vorbei - also weiter im April:

Das ist ein Layout, worauf ich extrem stolz bin. Es wurde sogar zum Layout des Monats April im SBT gewählt. Das hat mich wirklich sehr berührt und stolz gemacht.


Der Mai war wieder mal mit privaten Terminen vollgepackt, das bringen aber 5 Geburtstage in der engsten Familie aber eben auch mit sich (4 von meiner Seite und eine von C.s Seite). Also weiter im Juni, aber auch wieder mit 2 Layouts:



im Juli entstand:

und im August:

etwas Pause mit November:

Ein Doppellayout - mein einziges in diesem Jahr

und mein momentanes Lieblingslayout ist erst im Dezember entstanden:


Das war es also, das Scrap-Jahr 2011 - und schon stehe ich in den Startlöchern für den Jumpstart im SBT. Ich hoffe, dass ich damit wieder in den Flow komme. Dann werden wir uns hier auch wieder mehr lesen. Ganz bestimmt.
Und wer mag darf gerne auch meine vorangegange Topliste ansehen: Rückschau auf 2010



Zu guter Letzt gibt es hier nun noch die Buchrückschau - meine Leseliste für das zweite Halbjahr 2011:

Erbarmen – J.Adler-Olsen
Extrem spannend, zu empfehlen

Saphirblau – K.Gier
Ich liebe die Edelsteintrilogie

Biss Teil 1,2,3,4 – S. Meyer
Ja, auch mich hat es dieses Jahr erwischt...

Todsünde – T.Gerritsen
Ich mag ihre Bücher und Detektive Rizzoli

Gregor und die graue Prophezeiung – S. Collins
Ein Tipp einer Freundin und ein Fantasy-Jugendbuch, was auch mir gefällt und ich mag eigentlich kein Fantasy-Genre

The Game – Laurie R. King
mal wieder was auf Englisch

Gregor und der Schlüssel der Macht – S. Collins
Noch ein Teil der Fantasy-Reihe

Smaragdgrün – K.Gier
Endlich in der Bibliothek ergattert

Charlie Bone und der rote König – J.Nimmo
Ich mag diese Jugendbuchreihe

Der Seelenbrecher – J.Fitzek
Enttäuschendes Ende, sonst spannend

Mord in Oxford – Stallwood
Auch mal nicht schlecht, aber auch nichts Herausragendes

Artemis Fowl -
wieder was Außergewöhnliches für mich - aber gut

Das Böse in uns – MacFadyen
Extremer Nervenkitzel

Charlie Bone und das magische Schwert – J.Nimmo
man merkt, ich lese die Reihe gerne

Der Erlöser – J.Nesbo
mal ein sehr spannender nordischer Krimi



aufgehört: Blind date mit einem Vampir - ist nix für mich gewesen

Das waren also meine Rückschauen. Möge das Jahr 2012 auch wieder viel bieten zu haben - möglichst viel Positives natürlich!


Macht es gut,

Inga
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...