Dienstag, 17. Februar 2015

Post #287: Zimt-Kirsch-Nugat-Schichtdessert

Hallo zusammen,

hier kommt das nächste Foto und das dazugehörige Rezept aus meiner Küche:





Man braucht:

Für die Keksschicht: 1/2 Packung Kekse (z.B. Butterspekulatius oder Butterkekse) klein zerbröseln oder im Multizerkleinerer kleinmixen. ca 150g Nussnugatcreme wie z.B. Nutella in der Mikrowelle leicht erwärmen und mit den Bröseln vermengen.  Das genaue Verhältnis zwischen Keksen und Nussnugat müsst ihr selber bestimmen. Mancher mag es sehr fein gerieben und sehr viel Nugatgeschmack. Manche mögen lieber etwas größere Stücke in der Keksschicht, damit es schön knackig bleibt.

Für die Creme:
200 g Frischkäse, eine Tasse Puderzucker, 1 Eßl. Milch verrühren. 2 Blatt Gelatine einweichen, im Topf erwärmen und schmelzen und dann mit 3 EL der Creme verrühren. Danach die Mischung in den Rest der Creme laufen lassen und gründlich verrühren. 1 Becher Sahne mit 1 Päckchen Sahnesteif und 1 Päckchen Vanillezucker steif schlagen. Mit einer Prise (ich habe ca 1 TL genommen) Zimt unter die Creme rühren bzw. heben. Auf der Keksschicht verteilen.

Für die Kirschen:
Kirschen mit Saft erhitzen. Etwas davon vorher abnehmen und diesen mit Speisestärke und etwas Zucker glattrühren. Alles in die heißen Kirschen geben und unter Rühren aufkochen, bis der Saft abgebunden ist und der Stärkegeschmack verkocht ist. Erst etwas abkühlen lassen und dann vorsichtig als oberste Schicht auf das Dessert geben. Alles kalt stellen und ein paar Stunden, am besten über Nacht, durchziehen lassen.

Guten Appetit!



Macht es gut!

Inga

1 Kommentar:

Danke, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen. Ich freue mich immer über Feedback! Liebe Grüße, Inga

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...